Mehr Stauraum und Gemütlichkeit in
Dachschrägenzimmern!

Zu wenig Stauraum, zu wenig Fläche für Möbel – so schön Dachraumwohnungen und -zimmer auch sind, bei der Einrichtung kommt manch einer an seine Grenzen. Doch das muss nicht sein. Wir zeigen Ihnen, wie Sie jeden Winkel und jede Schräge perfekt nutzen können.

Am besten eignen sich natürlich Möbel, die individuell für Sie und die speziellen Räumlichkeiten angefertigt wurden.

  • Drempel- oder Kniestockschränke: Diese Möbel passen hervorragend in die Fläche zwischen Boden und der beginnenden Dachkonstruktion. Sie können sich diese Möbel auch als gemütliche Sitzmöglichkeiten mit integriertem Stauraum fertigen lassen.
  • Einbauschränke: Sie haben schon immer von einem begehbaren Kleiderschrank geträumt? Eine Dachschrägenwohnung bietet die optimale Gelegenheit. Mit entsprechenden Kleidersystemen findet jedes Ihrer Kleidungsstücke genügend Platz. Die Regalböden und Kleiderstangen können Sie perfekt auf die räumliche Situation anpassen lassen. Einbauschränke kommen aber nicht nur als Kleiderschrank zur Geltung, sondern eignen sich auch hervorragend dafür, um zum Beispiel in der Küche oder unterhalb von Treppen Stauraum zu schaffen.

Dachschrägenzimmer zeichnen sich auch durch Individualität aus. Diese können Sie mit bestimmten Elementen noch unterstreichen. Gleitschiebetüren sind hierfür ein besonders beliebtes Mittel:

  • Vielfalt im Design: Gleitschiebetüren gibt es in unzähligen Designs. Ob schlicht und natürlich oder extravagant und schrill – Sie können das wählen, was Sie sich vorstellen und was zu Ihrem persönlichen Wohnstil passt. Dazu zählen auch persönliche Wunschmotive.
  • Platzsparend und optimal anpassbar: Im Vergleich zu Drehflügeltüren sind Gleitschiebetüren gerade in engen und begrenzten Räumen besonders praktisch, da sie beim Öffnen keinen Platz wegnehmen. Ob als Raumteiler oder als Schranktür können Gleitschiebetüren auf Ihre räumlichen Gegebenheiten angepasst werden und jede Schräge und jeden Winkel optimal ausnutzen.

Da Zimmer unter dem Dach oft etwas dunkler sind, sollten Sie auch darüber nachdenken, mit zusätzlichen Dachschrägenfenstern oder sogar Dachhauben, Helligkeit in Ihr neues Wohnparadies zu holen.

Vielleicht nutzen Sie nun die kalte Jahreszeit dafür, Ihre Ideen für den Dachausbau reifen zu lassen und einen konkreten Plan aufzustellen. Wir unterstützen Sie gerne dabei!